FAQ

  • Was macht ein Original WENDESTEIN® Armband so einzigartig?

    Die Einzigartigkeit des WENDESTEIN Armbandes liegt im Hohlraum, welches sich über die gesamte Länge des Bandes erstreckt. Dieser ist mit einem ca. 50 Millionen Jahre alten unbehandelten Naturbernsteingranulat gefüllt. Siehe Sichtfenster an der Innenseite. Naturbernstein zählt zu den bekanntesten Steinen, denen eine heilende Wirkung zugeschrieben wird.

  • Was ist der Wendestein und warum ist er etwas Besonderes?

    Der WENDESTEIN steht für: Schutz, Veränderung und Wohlbefinden Was bedeutet, er dient als Schutz und Talisman.

    Die Geschichte des Bernsteins – WENDESTEINS – geht zurück bis in die Keltenzeit.

    Amulette dienten als Schutz vor Gefahren und bösen Geistern sowie als Glücksbringer. In den verschiedenen Kulturkreisen, sei es bei den australischen Aborigines oder den afrikanischen Ureinwohnern, ist der Talisman, heute wie damals, ein unabdingbares Muss. Diesen Menschen spendet er ein Gefühl von Sicherheit, Schutz und Geborgenheit.

    Der WENDESTEIN in der heutigen Zeit soll vor Gefahren im Alltag und Krankheiten schützen aber ebenso dabei unterstützen, sicher und gut durch diese unsicheren Zeiten zu führen sowie für den Schutz unserer Familien sorgen. Wann immer Sie jemanden besonders beschützt wissen möchten, ist der WENDESTEIN ein sehr persönliches Geschenk und zeigt: „Du bist mir wichtig! Ich möchte, dass es dir immer gut geht!“

  • Warum ist der Wendestein Bernstein Nugget eine absolute Rarität?

    Ca. 95 % des am Weltmarkt angebotenen Bernsteines ist entweder behandelt oder es handelt sich um Pressbernstein. Unser Bernstein – WENDESTEIN – ist so wie ihn die Natur vor 50 Millionen Jahren
    geschaffen hat, unverändert mit allen positiven Eigenschaften, welche Bernstein von Haus aus besitzt und sich in 50 Millionen Jahren zusätzlich angereichert haben.

    Allerdings gibt es mehr undurchsichtige (ca. 92 %) als durchsichtige Bernsteine. Deshalb wird der Natur nachgeholfen, indem der Bernstein wärmebehandelt wird. Dieses Verfahren passiert in Autoklaven (sieht aus wie eine überdimensionale Backröhre), in welchen ein Gas-Sauerstoffgemisch eingeleitet und auf ca. 280 Grad Celsius aufgeheizt wird.

    Durch die Hitze und den Druck (ca. 3 Bar) wird der Sauerstoff, welcher im Bernstein eingeschlossen ist, hinausgedrückt und der Bernstein wird dadurch klar und durchsichtig. Nur werden bei dieser Wärmebehandlung alle positiven Eigenschaften und Bakterien abgetötet – er wird steril gemacht – und der Bernstein hat seine besondere Wirkung und Kraft verloren.

    Der WENDESTEIN hingegen wurde komplett naturbelassen, wie Mutter Natur ihn geschaffen hat. Dieses wird in einem beigefügten Zertifikat auch bestätigt.

    Um die Echtheit von einem WENDESTEIN-Stück zu dokumentieren, haben wir in jedes WENDESTEIN-Nugget ein „W“ gelasert.

  • Wie wird der Wendestein getragen?

    Getragen wird der Wendestein auf verschiedene Arten.

    Das lose Nugget wird von Männern in der Hosentasche oder einem langen Lederband um den Hals unter dem Hemd getragen.

    Von Frauen wird der WENDESTEIN als Collier oder Anhänger um den Hals getragen oder das lose Nugget als Anker, Schutz oder Talisman in der Handtasche.

  • Was ist ein Pressbernstein?

    Pressbernstein besteht auf kleinen Bernsteinkörnern und Schleifabfall von Bernstein. Dieses wird zu Mehl (Bernsteinmehl) vermahlen und unter Hitze sowie unter Beigabe von Kunstfarbe und Plastik, zähflüssig gemacht. Im zähflüssigen Zustand wird dieses Gemisch in Formen wie Rohre, Platten, etc. eingespritzt. Nach dem Auskühlen wird dieses künstliche Bernsteingemisch zu Kugeln und verschieden anderen Formen geschliffen, poliert und gebohrt.

    Das heißt, Pressbernstein wird künstlich hergestellt und hat mit dem baltischen Naturbernstein – dem WENDESTEIN – nichts zu Tun.